Anzeige: Leserreise 10. bis 12. Juli 2018

Berlin von oben bis unten

Auf dieser Berlinreise erkunden Sie auch den beliebten Stadtteil Prenzlauer Berg, in dessen Herzen der Kollwitzplatz liegt, benannt nach der Künstlerin Käthe Kollwitz.

Auf dieser Berlinreise erkunden Sie auch den beliebten Stadtteil Prenzlauer Berg, in dessen Herzen der Kollwitzplatz liegt, benannt nach der Künstlerin Käthe Kollwitz.

Foto: Fotolia/Friedberg

In die dunkelsten Abgründe und die himmlischsten Höhen unserer pulsierenden Hauptstadt führt diese bz-Leserreise vom 10. bis 12. Juli 2018.

Sie erleben auf dieser Kurzreise tolle Einblicke in die Vielfältigkeit Berlins und wohnen in dem wohl besten und berühmtesten Hotel Deutschlands: Das elegante 5-Sterne Hotel Adlon Kempinski liegt nur zwei Gehminuten vom Brandenburger Tor und nur wenige Gehminuten von den Resten der Berliner Mauer entfernt und ist Ausgangspunkt für das spannende Sightseeing-Programm.

Das führt Sie unter anderem in die Berliner Unterwelten. Bei einem Rundgang im Geschichtsspeicher Fichtebunker begeben Sie sich in die dunkle Vergangenheit Berlins. Sie erfahren vieles über den Zweiten Weltkrieg, die Mutter-Kind-Bunker, die Gasometer- und Bunkernutzung, das Gefängnis und die Senatsreserve. Von ganz unten geht es nach ganz oben: Das Drehrestaurant „Sphere“ im Berliner Fernsehturm liegt 207 Meter über der Stadt und garantiert Ihnen ein Mittagessen mit atemberaubender Aussicht. Weitere Höhepunkte Ihrer Reise sind eine 7-Seen-Schifffahrt, ein Besuch im Deutschen Currywurst-Museum und eine Führung durch den Stadtteil Prenzlauer Berg.

Die Reise kostet 579 Euro p.P. im Doppelzimmer.

Nähere Informationen und Buchungen im Reisebüro Rauther bei Nicole Wenusch, bz-Leserreisen, Sachsentor 3, Bergedorf, Telefon 040 / 724 16 146.

Ihr direkter Kontakt zu uns

Weitere bz-Leserreisen finden Sie hier zum bequemen Durchblättern

Zurück zur Übersicht der Leserreisen

© Bergedorfer Zeitung 2018 – Alle Rechte vorbehalten.