Stammzellen

Mehr Spender registriert

Mehr als 5000 Menschen mit Blutkrebs konnte in diesem Jahr mit einer Stammzellenspende geholfen werden. Auch die Spendenbereitschaft ist wieder gestiegen – über 600.000 potenzielle Spender ließen sich bisher registrieren. Das geht aus Zahlen des DKMS – ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei – hervor. Die Hilfsbereitschaft sei überwältigend, so das DKMS. Weltweit gebe es kein anderes Land, in dem sich prozentual so viele potenzielle Stammzellspender aufnehmen lassen. dpa

© Bergedorfer Zeitung 2019 – Alle Rechte vorbehalten.