Zucker

Keine Quetschies für Babys

Die weit verbreiteten Quetschbeutel mit püriertem Fruchtmus für Babys sind nicht nur teurer als herkömmliche Obstgläschen, sie haben auch extrem viele Kalorien, einen sehr süßen Geschmack und eine unausgewogene Zusammensetzung der Nährstoffe – obwohl sie etwa oft „ohne Zuckerzusatz“ seien. Das berichtet die Stiftung Kindergesundheit. Der Zucker stamme zwar aus den Früchten selbst, erhöhe aber genauso das Risiko für Übergewicht aber ebenso wie zugesetzter Zucker. Auch das Kariesrisiko steige durch die Beutel. vem