Magazin

Der Notruf

Die Hilfe in einem Notfall beginnt mit dem Notruf unter 112. Die erste Information, die eine Rettungsstelle braucht, ist eine exakte Standortangabe: Ort, Straße, Hausnummer, Stockwerk, Zufahrtsweg. Denn auch wenn die Verbindung abbrechen sollte, kann die Rettungsstelle dann reagieren, wie das Deutsche Rote Kreuz auf seiner Internetseite schreibt (www.drk.de).


Danach erfragt das Personal in der Rettungsstelle alle wichtigen Informationen vom Anrufer. Etwa wie viele Personen betroffen sind und wie sie verletzt sind. Auflegen sollte man erst, wenn das Gespräch seitens der Leitstelle beendet wird.

© Bergedorfer Zeitung 2019 – Alle Rechte vorbehalten.