Magazin

Wie Eltern eine Infektion bei ihrem Kind erkennen

Haben sich kleine Kinder einen Harnwegsinfekt zugezogen, klagen sie manchmal nicht

über Schmerzen auf der Toilette. Sie können die Beschwerden mitunter nicht richtig benennen und sind eher quengelig oder kratzen sich zum Beispiel immer wieder zwischen den Beinen.

Manche bereits trockenen Kinder machen auf einmal wieder ins Bett, erläutert die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf dem Portal kindergesundheit-info.de. Betroffene Babys reagieren manchmal nur

empfindlich auf Berührungen

oder bekommen Fieber, ohne dass es einen ersichtlichen Grund dafür gibt. Haben Eltern den Verdacht, dass ihr Kind eine Blasenentzündung haben könnte, gehen sie am besten gleich zum Kinderarzt.

© Bergedorfer Zeitung 2018 – Alle Rechte vorbehalten.