Konzert im Livestream

Bühne frei für die Jazz-Stimme mit karibischer Seele

Jazz-Klänge und karibische Rhythmen: Die in Lohbrügge lebende Jazz-Singer-Songwriterin Judith Tellado spielt im hier Livestream aus der Lola.

Beschreibung anzeigen

Heute um 20.15 Uhr: Livestream aus der Lola mit Jazzsängerin Judith Tellado und Musiker Georg Sheljasov.

Lohbrügge.  Heute gibt es Jazz-Klänge und karibische Rhythmen beim Online-Kultur-Festival der Bergedorfer Zeitung: Die in Lohbrügge lebende Jazz-Singer-Songwriterin Judith Tellado spielt vor unseren Kameras in der Lola.

„Ihre Stimme fällt auf in der Flut der Neuerscheinungen“ lobte der kulturSpiegel die Sängerin mit puerto-ricanischen Wurzeln. Das Jazz Podium bescheinigte Tellado, sie sei mit ihrem Album „Under Neon Stars“ souverän und klangschön im europäischen Jazz-Singer-Songwriter-Genre angekommen.

Heute wird Judith Tellado Songs in spanischer, englischer und portugiesischer Sprache singen. Zwischendurch erzählt sie, auf Deutsch, mit viel Humor und nah am Publikum von den Geschichten hinter den Liedern.

Das Online-Konzert bestreitet Tellado mit ihrem Mann Georg Sheljasov an der Seite. Er wird sie am Piano und der Gitarre begleiten. Tellado selbst spielt außerdem verschiedene Perkussionsinstrumente: Cajón, Snare Drum mit Jazzbesen oder Bongos, Güiro und Shaker. Es ist bereits das vierte Livestream Konzert unserer Reihe „Bühne frei – live dabei!“, bei dem wir im Kulturzentrum Lola zu Gast sind. Wenn das Wetter gut ist, werden erstmals einige Gäste das Konzert im Gartenbereich mit Corona-Abstand verfolgen können.

Visuell spannend wird es auch an den Tabletts oder Computern: Ihre farbenprächtigen Bühnenoutfits im karibischen Style näht die Sängerin selbst. Und die Bühne wird durch Werke ihrer surrealen Malerei voll bunter Traumwelten und rankendem Grün geschmückt. Ein bunter Abend ist garantiert: Ab 20.15 Uhr, live auf bergedorfer-zeitung.de.