Naturschutzbund lädt ein

Wanderung in den Kreisforst bei Salem

Büchen.  Der Naturschutzbund, Ortsgruppe Büchen, lädt für Sonntag, 23. September, zu einer Wanderung in die Region Salem ein. Es geht zum Bornberg und in den Kreisforst Strücken. Der Buchenhochwald ist Revier einer größeren Herde Damwild, hier leben Kolkraben und Bussarde.

Eine Besonderheit sind 20 bronzezeitliche Hünengräber, einige von ihnen werden Ziel der Wanderung sein. Die Teilnehmer treffen sich um 9 Uhr an der Sporthalle Büchen (Schulweg), weitere können sich gegen 9.45 Uhr am Gemeindehaus Salem (Seestraße) anschließen. Die Leitung hat die Biologin Barbara Denker.