Buchhorst

Florian Lüttge ist der neue Wehrführer

Buchhorst.  Buchhorsts Wehrführer Uwe Reimers machte seine Ankündigung wahr: Nach seinem 65. Lebensjahr gibt er sein Amt als Wehrführer ab. Dieser Zeitpunkt war jetzt erreicht. In der Jahresversammlung der Buchhorster Wehr wurde Florian Lüttge zum Nachfolger gewählt. Er ist 41 Jahre alt und arbeitet bei der Berufsfeuerwehr in Hamburg.

Bürgermeister Gerd Lüttge dankte Uwe Reimers für seine zehnjährige Dienstzeit. Von Einsätzen blieb die Buchhorster Wehr 2017 weitgehend verschont, wie der scheidende Wehrführer in seinem letzten Jahresbericht mitteilte. So konnten sich die Aktiven auf die Übungs- und Ausbildungszeiten konzentrieren. Drei Aktive der Wehr – Andrea Flindt, Dieter Schmieder und Hendrik Streichhahn – waren jedes Mal dabei und wurden daher mit einem Präsent belohnt. Stefan Burmester erhielt das Ehrenzeichen für 30 Jahre aktiven Dienst. Eine besondere Auszeichnung nahm Lauenburgs Wehrführer Lars Heuer als Vertreter des Kreisfeuerwehrverbandes vor. Er verlieh Ralf Reimers für 25 Jahre aktiven Dienst das Brandschutzehrenzeichen in Silber und Rainer Biermann für 40 Jahre in Gold.