Georgsmarienhütte

Hohes Bußgeld für Stahlhersteller

Bonn..  Das Bundeskartellamt hat gegen den Edelstahlhersteller Georgsmarienhütte wegen verbotener Preisabsprachen ein Bußgeld von 85 Millionen Euro verhängt. Dies teilte die Behörde in Bonn mit. Die Ermittlungen liefen seit 2015.

© Bergedorfer Zeitung 2019 – Alle Rechte vorbehalten.