Ungarn

Keine Prüfung für Konglomerat

Budapest.. Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán hat den Zusammenschluss von über 400 regierungsfreundlichen Medienerzeugnissen unter dem Dach einer neuen Stiftung unter Berufung auf eine Ausnahmeregelung der kartellrechtlichen Prüfung entzogen. Die mehr als 400 Medienerzeugnisse – darunter TV- und Radiosender und alle Lokalzeitungen – wurden von ihren bisherigen Eigentümern als Schenkung in die neue Stiftung eingebracht.

© Bergedorfer Zeitung 2018 – Alle Rechte vorbehalten.