Countdown

Dreamwood ist beim Music-Storm-Finale in Ahrensburg dabei

Die Band Dreamwood tritt beim Finale des Wettbewerbs MusicStorm vor dem Ahrensburger Schloss auf. Die Musiker verpflichteten einen Bassisten und einen Drummer extra für das Konzert. In zwei Tagen ist es so weit.

Ahrensburg. Die Band Dreamwood aus Ahrensburg tritt beim Finale des Wettbewerbs MusicStorm mit zwei zusätzlichen Musikern auf. Das Trio bringt einen Bassisten und einen Schlagzeuger mit. „Wir haben die Songs mit diesen Instrumenten aufgenommen und wollen, dass es auf der Bühne genauso klingt“, sagt Dino Schachten. Die Gruppe besteht eigentlich aus ihm, Christiana Chiyad und Jana Rothe.

„Es wird spannend“, sagt Dino. Vier Songs wurden geprobt, darunter natürlich das Lied „Into the Sun“ aus dem Bewerbungsvideo. „Wir haben jeden freien Tag genutzt“, sagt der Sänger. Hinzu kamen Auftritte als Straßenmusiker. Vor dem Schloss zu spielen, sei besonders reizvoll.

MusicStorm-Finale: Sonnabend, 5. Juli, 17 Uhr, Schlosspark Ahrensburg, Eintritt frei