Auffahrunfall

Drei Verletzte bei Unfall auf der K 80

Der Fiatfahrer ist auf den BMW aufgefahren.

Der Fiatfahrer ist auf den BMW aufgefahren.

Foto: christoph leimig / Christoph Leimig

Ein Glinder (23) hat auf der K 80 den vor ihm bremsenden Verkehr übersehen. Daher fuhr er auf einen BMW vor ihm auf.

Glinde. Gestern gegen 16.50 Uhr wurden bei einem Unfall auf der Kreisstraße 80 (K 80) drei Menschen leicht verletzt.

23-jähriger Glinder war mit seinem Fiat Punto war Richtung Stemwarde unterwegs, als er vor der Auffahrt zur A 24 die vor ihm bremsenden Autos übersah. Er fuhr auf einen grauen 3er-BMW auf und schob diesen noch auf einen Hyundai. Beim Aufprall verletzte sich der 23-Jährige ebenso wie der BMW-Fahrer (56) und seine Beifahrerin (55). Die beiden Frauen im Hyundai blieben unverletzt. Die anderen kamen vorsorglich ins Krankenhaus.

Es kam zu langen Staus

Der Verkehr staute sich zum Feierabend in beide Richtungen: fast bis zur Kreuzung Stemwarde und zwischen beiden Abfahrten nach Glinde. Der Fiat und der BMW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei lenkte den Verkehr an der Unfallstelle vorbei.