Veranstaltungen

Viel los: Worauf Glinder sich 2020 freuen können

Glinde Rockt: Das wollen die Crazy Crackers bei ihrem Auftritt am 8. Februar im Bürgerhaus unter Beweis stellen. Auf der Bühne steht dann auch die Cover-Band Burn.

Glinde Rockt: Das wollen die Crazy Crackers bei ihrem Auftritt am 8. Februar im Bürgerhaus unter Beweis stellen. Auf der Bühne steht dann auch die Cover-Band Burn.

Foto: Tom Waldploebenb@wmg.loc

Mehr als 50 Termine stehen 2020 in Glinde an: Glinde Rockt, Autofrühling, Marktfest und Theater im Forum sind nur wenige davon.

Glinde. Mal rockig, mal bewegend, mal amüsant, mal gesellig: Glindes Kulturjahr 2020 bietet wieder die volle Bandbreite. Termine für Events wie den Autofrühling und das Marktfest stehen bereits. Auch der Vorhang im Theater im Forum öffnet sich wieder zur neuen Spielsaison. Mehr als 50 Termine vom 9. Januar bis zum 12. Dezember stehen bereits, und sie alle wollen vorgemerkt werden.

Am 12. Januar um 11 Uhr begrüßt die Stadt offiziell das neue Jahr beim Empfang im Bürgerhaus. Schon an den Tagen davor öffnet das Gutshaus für die Vorstellung des Filmdramas „Der Klavierspieler vom Gare du Nord“ am 9. Januar um 19.30 Uhr sowie für das Konzert des Ensembles Rose & Champagne (10. Januar, 19 Uhr, Eintritt: 17 Euro).

Glinde Rockt mit den Crazy Crackers und Burn

Nach weiteren klassischen Musikabenden wie dem beliebten Neujahrskonzert mit dem Felix-Mendelssohn-Jugendorchester, kehrt am 8. Februar die Rockmusik in die Stadt ein. Der Verein Theoter ut de Möhl präsentiert ein Live-Rock-Event, das um 19 Uhr im Bürgerhaus, Markt 2, startet. „In 2020 haben wir ein zweites Mal die Crazy Crackers auf der Bühne“, freut sich Wolfgang Pohlmann, der die Rockparty seit 2015 organisiert.

In mehr als 25 Jahren haben die Crazy Crackers sich einen Namen in der Region gemacht und überzeugen ihr Publikum mit handgemachtem Rock ’n’ Roll. Mit von der Partie sind auch die sechs Musiker der Cover-Gruppe Burn, die das Publikum mit in die Blütezeit der Rockmusik – die 70er- und 80er-Jahre – nehmen.

5 Kilometer durch die Stadt wandern

Zu Gitarre, Bass und Schlagzeug werden Snacks und Getränke serviert. Tickets für Glinde Rockt sind ab 4. Januar für 10 Euro bei Edeka Meyer (Möllner Landstraße 24) und in der Bücherkate (Dorfstraße 2) erhältlich.

Genau eine Woche später, am 15. Februar, startet die Triglindeade um 14 Uhr am Bürgerhaus. Traditionell laden Heimat- und Bürgerverein, Europa-Union sowie TSV Glinde zu einer Fünf-Kilometer-Wanderung ein.

Bewegendes Stück im Forum

Im Februar geht auch die Saison im Theater im Forum weiter. Nach dem Neujahrskonzert öffnet sich der Vorhang hier für sechs weitere Vorführungen in diesem Jahr. Das Theater Hamburger Kammerspiele kündigt für Sonnabend, 8. Februar, einen Abend an, der unter die Haut geht. Hinter dem Stück „Lebensraum“ verbirgt sich eine Geschichte, die in naher Zukunft spielt. Der deutsche Bundeskanzler lädt Juden aus der ganzen Welt ein, nach Deutschland zurückzukehren – eine Wiedergutmachung für Millionen Morde im Deutschen Reich, die verschiedene Reaktionen auslöst. Zur Theatersaison kommt auch das Ohnsorg-Theater („Champagner zum Frühstück“) wieder ins Forum. Kartenpreise beginnen bei 16 Euro.

Im März dann der nächste Publikumsmagnet: Am 29. März bieten viele Aussteller buntes Programm auf dem Markt und die Geschäfte öffnen ihre Türen. Dann ist von 10 bis 17 Uhr Autofrühling und von 11 bis 16 Uhr verkaufsoffener Sonntag in der Stadt.

Beatles-Revival-Band zum Beat Festival

Am 15. April starten mit dem 3. ClassicBeatFestival die Glinder Kulturwochen. Der Verein Stadtmarketing hat bis zum 18. April an vier Tagen ein ordentliches Programm auf die Beine gestellt. Es dreht sich alles um die Beatmusik, die seit den 1960er-Jahren vor allem durch die Beatles weltweit gefeiert wird. Passend dazu tritt am 17. April die Beatles-Revival-Band Nowhere Men im TSV-Spiegelsaal auf.

Im Sommer sind Besucher beim 17. Bauernmarkt an der Glinder Mühle (1. Juni) willkommen, das Marktfest ist am 13. Juni, für den 27. Juni ist der Fischzug geplant. Das Mühlenfest im August ist noch nicht terminiert. Dafür stehen die Jazztage (4. bis 6. September). Das Stadtmarketing organisiert das 7. Glinder Operettenkonzert für den 17. Oktober. Die Kunsthandwerkermesse Glinde Kreativ ist am 24. und 25. Oktober.