Brandstiftung

Mülltonnen durch Feuer vernichtet

Glinde.  Der Feuerteufel trieb in der Nacht zu Sonnabend in Glinde sein Unwesen: Vieles weist darauf hin, dass Unbekannte insgesamt sieben Mülltonnen in Brand steckten. Zuerst wurde die Feuerwehr um 23.15 Uhr an den Ahornweg gerufen. Hier brannte zwei Mülltonnen lichterloh. Die Retter rückten mit zwei Fahrzeugen und unter Atemschutz an.

Fünf Minuten später und in Sichtweite der Retter dann der zweite Einsatz in dieser Nacht. Am Schlehenweg brannten weitere Container. Mit Feuerlöschern ausgerüstet machten sich die Freiwilligen zu Fuß auf den Weg. Drei Container brannten hier aus. Außerdem hatte auch ein daneben stehender Schaltschrank eines Energieversorgers Feuer gefangen. Er wurde stark beschädigt.