Polizei

Anrufer verspricht falsche Gewinne

Oststeinbek.  Stutzig wurde am Freitagabend ein Oststeinbeker (77) bei einem Anruf. Ein Unbekannter sagte ihm, er habe einen Audi bei einem Preisausschreiben gewonnen. Doch der Senior hatte bei keinem Gewinnspiel mitgemacht. Am nächsten Vormittag rief der Unbekannte wieder an und versprach diesmal in gutem Deutsch einen Millionengewinn. Schon am nächsten Tag sollte die Übergabe stattfinden, bei der 500 Euro in Bar für Gebühren fällig gewesen wären. Der Oststeinbeker tat das einzig Richtige: Er erstattete Anzeige bei der Polizei.