Vier Verletzte

Passat schiebt drei Pkw ineinander

Glinde/Barsbüttel.  Gleich drei Autos schob gestern um 15.45 Uhr ein Hamburger (21) auf der K 80 an der Ampel Höhe Stemwarde ineinander. Der 21-Jährige fuhr mit seinem VW Passat samt Anhänger ungebremst auf einen Porsche auf und schob ihn noch auf einen Mini-Cooper und diesen auf einen Mercedes. Ihm rutschte durch den Aufprall der Renault Clio vom Trailer ins Heck. Er und drei weitere Menschen wurden verletzt und kamen in Krankenhäuser. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehr als 100 000 Euro