Sperrung ab Boberger Kreisel

Heute kommt die neue Asphaltdecke

Havighorst/Boberg.  Obwohl bereits auf der Ecke Dorfstraße/Boberger Straße eine Absperrung samt „Anlieger frei“-Schild auf die folgende Baustelle hinweist, versuchen einige Autofahrer es immer wieder. Alle paar Minuten taucht einer in der scharfen Kurve vor dem Hamburger Ortsschild auf, will weiter in Richtung Boberg fahren. Spätestens hier gibt er klein bei und wendet. Denn seit Dienstag geht’s hier nicht weiter.

Vom Kreisverkehr Heidhorst/Bockhorster Weg/Boberger Höhe bis in den Kurvenbereich Heidhorst in Havighorst ist das Dassendorfer Straßenbauunternehmen KLT Verkehrswegebau GmbH mit der teilweisen Sanierung der Asphaltdecke sowie der Erneuerung von Zebrastreifen beschäftigt. Bordsteine wurden gerichtet, Asphalt gefräst. Ab heute wird der neue Asphalt eingebaut. Am Montag, 28. Mai, soll die Strecke wieder freigegeben werden.

Monika Rentsch (70) nimmt’s gelassen: „Dramatisch ist das nicht. Es gehen sowieso viele mit dem Rad einkaufen, gerade bei dem schönen Wetter. Der Verkehr ist wesentlich weniger geworden. Von mir aus kann das so bleiben“, sagt sie mit einem Schmunzeln.