Schulen

SPD-Antrag: Sanierung voranbringen

Glinde.  Die Notwendigkeit ist unumstritten, und die Mittel stehen teilweise im Haushalt bereit. Jetzt drängt die SPD-Fraktion, endlich mit der Sanierung im Schulzentrum und der Gemeinschaftsschule Wiesenfeld zu beginnen. Für die heutige Sitzung des Schul- und Kulturausschusses im Marcellin-Verbe-Haus (Markt 2) liegt ein entsprechender Antrag vor, über den die Mitglieder ab 19 Uhr beraten. „Oberste Priorität hat dabei die Umgestaltung der Biologieräume im Schulzentrum“, sagt der Fraktionsvorsitzende Frank Lauterbach. Dieses Thema stehe bereits seit 2012 auf der Agenda. „Schon damals wurde den Schulen zugesichert, die Umbauten zeitnah anzugehen“, erinnert Lauterbach.

Die Planung sehe weiter vor, aus praktischen Gründen parallel mit der Schadstoffsanierung in den Fachräumen zu beginnen, um die Beeinträchtigung im Schulbetrieb so gering wie möglich zu halten.