Auffahrunfall

Verletzt ins Krankenhaus

Glinde.  Kurze Unaufmerksamkeit mit großen Folgen: Bei der Auffahrt zur K 80 fuhr ein 60-jähriger Oststeinbeker am Sonnabendvormittag auf das Auto eines 37-jährigen Glinders auf. Dieser hatte verkehrsbedingt bremsen müssen. Der Glinder kam mit einem Schleudertrauma ins Reinbeker Krankenhaus. Den Schaden an den Autos schätzt die Polizei auf 7000 Euro.