Zeugen gesucht

Seniorin aus Börnsen fällt auf Enkeltrick rein

Eine Seniorin aus Börnsen ist auf einen Enkeltrick reingefallen. Ein unbekannter Mann rief sie an und gab sich als ihr Neffe aus (Symbolfoto).

Eine Seniorin aus Börnsen ist auf einen Enkeltrick reingefallen. Ein unbekannter Mann rief sie an und gab sich als ihr Neffe aus (Symbolfoto).

Foto: Sebastian Gollnow / picture alliance / Sebastian Gol

Eine Seniorin aus Börnsen ist auf den Enkeltrick reingefallen. Die Betrüger ergatterten Schmuck in einem fünfstelligen Wert.

Börnsen. Eine Seniorin aus Börnsen ist am vergangenen Freitag Opfer eines betrügerischen Anrufes geworden. Sie händigte einer Botin ihres vermeintlichen Neffen Schmuck aus, der einen fünfstelligen Wert hat. Nun sucht die Kriminalpolizei in Geesthacht Zeugen.

Zum Vorfall: Die Dame wurde am Freitagnachmittag gegen 14.30 Uhr von einem Mann angerufen, der sich als ihr Neffe ausgab. Er berichtete von einer finanziellen Notlage beim Immobilienerwerb. Laut Aussage der Seniorin hatte der männliche Anrufer für alle skeptischen Nachfragen eine passende Antwort parat. Somit willige die Dame ein, ihm den im Haus befindliche Schmuck auszuhändigen. Zudem gelang es dem Anrufer, die Dame davon zu überzeugen, den Schmuck an eine Botin zu übergeben. Die besagte Botin erschien dann gegen 17 Uhr an der Haustür der Seniorin und nahm den Schmuck in Empfang.

Seniorin aus Börnsen übergibt Schmuck an Botin

Die ältere Dame beschreibt die Botin wie folgt: zwischen 30 und 40 Jahre alt, kurze schwarze Haare, kräftige Statur, weiße Oberbekleidung. Nun bittet die Kriminalpolizei Geesthacht um Zeugenhinweise: Wer hat am Freitag, 12. September, zwischen 14.30 und 17 Uhr die beschriebene Frau, weitere Personen oder verdächtige Fahrzeuge insbesondere in der Lauenburger Landstraße in Börnsen wahrgenommen? Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 04152/80030.