Gemeindevertreter

Wiershop: Diskussion über Sand und Kies

Wiershop.  Die Gemeindevertretung von Wiershop beschäftigt sich am Mittwoch, 16. Januar, mit dem Abbau von Sand und Kies bei der Firma Buhck. Konkret geht es um den Entwurf zu Schleswig-Holsteins Landschaftsrahmenplan III, der Wiershop erfasst.

„Bei Abbautiefen von teilweise über 20 Meter sind in diesem Gebiet erhebliche Eingriffe die Folge des Abbaus“, heißt es darin. Ausgleichs- und Renaturierungsmaßnahmen für laufende und geplante Eingriffe sollten in einem Konzept fixiert werden.

Die öffentliche Sitzung beginnt um 20 Uhr im Feuerwehrgerätehaus an der Lindenstraße 8-10.