Selbsthilfe

Beratungen zum Thema Demenz

Geesthacht.  Die Alzheimer Gesellschaft des Kreises bietet ab Dienstag, 8. Januar, wieder regelmäßig Treffen ihrer „Selbsthilfe Demenz“ an. Sie ist mit ihrem Angebot in die Tagespflege der Vorwerker Diakonie (Buntenskamp 16) umgezogen und bietet die Treffen immer am ersten Dienstag des Monats von 18 bis 19.30 Uhr an. Die Leitung übernimmt das langjährige Vereinsmitglied Ekkehard Gertig. Er ist Sozialarbeiter und bringt nach Angaben der Alzheimer Gesellschaft Erfahrungen aus 30 Jahren in Altenpflegeeinrichtungen mit. Er war 15 Jahre lang Berufs- und ist jetzt Verfahrensbetreuer – er vertritt die Interessen von Betreuten vor Gericht.