Psychiatrie

Patientin zückt plötzlich Messer

Geesthacht.  In der Psychiatrie des Johanniter-Krankenhauses ist es am Freitag, 21.30 Uhr, zu einem heftigen Streit zwischen Patientinnen gekommen. Eine 26 Jahre alte Lauenburgerin soll ein Messer gezogen haben und damit eine Geesthachterin (38) bedroht haben. Letztere berichtete der Polizei, sie habe das Messer direkt vor dem Gesicht gehabt: „Ich hatte Todesangst!“ Die Polizei ermittelt wegen Bedrohung.