Tankstelle

Wodka-Dieb trinkt Beute gleich aus

Geesthacht.  Dieser Ladendieb hatte es offenbar nicht eilig: Ein 56-Jähriger betrat am Sonnabend gegen 7.20 Uhr eine Tankstelle an der Geesthachter Straße und ließ sich von der Mitarbeiterin eine Wodka-Flasche geben. Doch statt damit stiften zu gehen, genehmigte sich der Geesthachter direkt vor der Zeugin seine Beute.

Eine Streifenwagenbesatzung kassierte schließlich den stark alkoholisierten Mann ein, der barfuß unterwegs war. „Die Kommunikation mit ihm war leider nicht möglich“, so ein Beamter der Geesthachter Polizei. Der 56-Jährige schlief seinen Rausch in einer Zelle aus.