Landesstrasse 314

Skoda kollidiert mit Wildschwein

Dassendorf.  Im Sachsenwald bei Dassendorf ist eine Autofahrerin am Sonnabend gegen 20.30 Uhr mit einem Wildschwein kollidiert. Die Hamburgerin war in Richtung Aumühle unterwegs, als das Tier kurz hinter dem Dassendorfer Golfplatz plötzlich die Landesstraße 314 überquerte. Das Wildschwein wurde durch den Aufprall in den Straßengraben geschleudert und war auf der Stelle tot. Die Fahrerin verletzte sich bei der Kollision leicht, konnte ihren Skoda Fabia aber sicher stoppen. Ihr Säugling, der in einer Babyschale auf dem Rücksitz gesichert war, und ihr mitfahrender Mann blieben unverletzt. Rettungskräfte der Feuerwehren aus Dassendorf, Aumühle und Hohenhorn, sowie ein Notarzt und mehrere Rettungswagen waren vor Ort. Nach etwa
45 Minuten war die Landesstraße wieder frei befahrbar.