Strassenbaum gerammt

Anfänger verliert Kontrolle über BMW

Geesthacht. Beim Abbiegen aus der Norderstraße in die Berliner Straße hat ein 18-Jähriger in der Nacht zu Sonntag die Kontrolle über einen auf seinen Vater zugelassenen BMW verloren. Der Kombi geriet ins Schleudern, drehte sich und prallte gegen eine Linde.

Nach Polizeiangaben war eine Gruppe junger Leute aus der Elbmarsch gegen 22.15 Uhr mit mehreren Autos in Geesthacht unterwegs. Aus der Norderstraße sollte es links in Richtung Hamburg gehen. Der BMW mit Heckantrieb überforderte den Fahranfänger nach Polizeiangaben auf der vom Regen nassen Fahrbahn vermutlich. Der 18-Jährige verlor die Gewalt über das Auto, rammte einen Granitpoller und den Straßenbaum vor der Moschee. Dem verletzten Fahrer und einer Mitfahrerin (18) leisteten Freunde Erste Hilfe, dann rückten Rettungswagen und Notarzt an.

Während der Versorgung der Verletzten streuten Feuerwehrleute ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Die Polizei musste die Berliner Straße gut eine Stunde sperren, ehe der BMW abgeschleppt war.