Erster Platz für VfL-Sportlerinnen

Die „Wilden Hühner“ sind wieder obenauf

Geesthacht/Büdelsdorf.  Im Turngruppen-Wettstreit (TGW) macht den „Wilden Hühnern“ vom VfL Geesthacht so schnell keiner etwas vor – und das zeigten sie jetzt beim Jessica-Stoltenberg-Pokal in Büdelsdorf. Im letzten Wettkampf des Jahres holten sie sich den ersten Platz.

Die Konkurrenz wurde nach Saisonleistungen aufgeteilt. So traten die schwächsten Teilnehmer im C-Pokal an und die stärksten im A-Pokal, in dem es die Geesthachterinnen mit acht Teams aus unterschiedlichen Altersgruppen zu tun bekamen. Dennoch zeigten sie sich souverän. So erreichten sie beim Werfen und Turnen mit je zehn Punkten die volle Punktzahl. In der Überraschungsaufgabe, einem Puzzle, kamen sie auf 9,90 und beim Tanzen auf 9,75 – Bestleistung in der Gruppe. Am Ende nahmen die VfL-Sportlerinnen den A-Pokal mit ins Wintertraining. Saisonstart ist im Januar bei den Landesmeisterschaften in Flensburg.