-Aktion

Super Mario saust durch Dassendorf

Dassendorf.  Schon lange präsentierte sich eine alte Litfaßsäule am Bornweg in tristem Zustand. Seit dem Wochenende erstrahlt sie nun in frischen Farben. Zehn Kinder und Jugendliche beteiligten sich an einem Graffiti-Workshop des Jugendtreffs Dassendorf (JTD) – und an dessen Ende stand die praktische Aufgabe, die Litfaßsäule zu verschönern.

„Die Gemeinde hatte eine Ausschreibung gestartet, ob jemand eine Idee zur Nutzung der Säule hätte“, berichtet Jugendpfleger Philipp Kwiering. Er bewarb sich mit dem Graffiti-Projekt und bekam den Zuschlag. An drei Tagen lernten die Teilnehmer unter professioneller Anleitung von Lennart Lamoller die Handhabung von Sprühdosen und verschiedene Spraytechniken. „Aber natürlich auch, was erlaubt und was verboten ist.“

Was auf die Litfaßsäule gezaubert werden sollte, wurde mit Kindern aus der Kita, der Grundschule, dem Jugendtreff und der TuS Dassendorf entwickelt. Neben einem Schulbus ziert nun auch Comicheld Super Mario die ehemals karge Betonfläche. Es ist bereits der vierte Graffiti-Workshop der Jugendtreffs im Amt. Erst Ende August wurde der Stromverteilerkasten an der Escheburger Schule verschönert.