Geesthacht

Ins neue Zuhause mit Rathge-Immobilien

Geesthacht. . Seit 2004 begeistert das moderne Maklerunternehmen Rathge-Immobilien mit Sitz in Geesthacht seine Kunden. „Unser Team ist spezialisiert auf den Verkauf, die Vermietung und Bewertung von Wohn- und Anlageimmobilien rund um Geesthacht, Schwarzenbek, den Sachsenwald und den Hamburger Osten“, so der Diplom-Immobilienbetriebswirt Heiko Rathge.

Die weiterhin historisch niedrigen Zinsen für Baufinanzierungen und Zinsanlagen sorgen in der Region schon seit einigen Jahren für eine erhöhte Nachfrage bei selbstgenutzten Immobilien sowie bei Anlageimmobilien. Auch ein deutlicher Preisanstieg ist bei Bestandsimmobilien im Speckgürtel von Hamburg zu verzeichnen. Hierfür gibt es einige Gründe. Zum einen gab es in den Jahren 2008 bis 2014 keine nennenswerten Preisanstiege, zum anderen herrscht zurzeit eine Niedrigzinsphase. Zusätzlich werden jährlich seit 2015 weniger Bestandsimmobilien am Markt verkauft. „Wenn wir das Jahr 2015 betrachten, konnten wir für Geesthacht 145 verkaufte Häuser ermitteln. Im Jahr 2016 reduzierten sich die Verkäufe am Markt um 6,21% und im Jahr 2017 um weitere 22,05%, was letztendlich zu dem Preisanstieg führte“, erläutert der Immobilienmakler und Sachverständige Heiko Rathge.

Unter rathge-immobilien.de oder unter Tel. 0 41 52/7 47 62 können Immobiliensuchende ein Gesuch aufgeben. Unter Berücksichtigung des Suchwunsches erhalten die Kunden von Rathge-Immobilien vorab eine Nachricht über ihr eventuelles neues Zuhause.