Kuchenschlacht

Mit diesen Kuchen schmeckt der Frühling fruchtig und süß

Bergedorf. Auf die Plätze, fertig… Kuchen! Mit diesen schnellen Rezepten überraschen Sie Familie und Freunde im Nu.

APFEL-KEKS-SCHNITTE (mit Mandelhaube)
2 Äpfel, evtl. 4 cl Calvados, 1 Zitrone, 2 EL Honig, 1 Packung Zimtpulver, 50 g gehobelte Mandeln, 100 g Sahne, 150 g Frischkäse, 1 Tüte Sahnesteif, 2 EL Puderzucker, 1 Packung Butterkekse

1) Äpfel vierteln, schälen, Kerngehäuse entfernen, würfeln. Sofort mit Calvados, Zitronensaft und -schale, Honig und Zimt aufkochen. Vom Feuer nehmen und auskühlen lassen.
2) Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten.
3) Die Sahne steif schlagen. Mit Puderzucker unter den Frischkäse ziehen.
4) Eine rechteckige Form (etwa 15 x 30cm) mit Keksen auslegen. Mit einem Viertel der Sahnecreme bestreichen, ein Viertel der Äpfel darauf geben - und so fortfahren, bis alle Zutaten verbraucht sind. Mit Creme und Äpfeln abschließen und mit Mandeln bestreuen. Bis zum Servieren kalt stellen. Mit einem scharfen Messer in Form schneiden.

-------------------------------------------------

HIMBEERTORTE:
Füllung:
400 ml Sahne, 250 g tiefgefrorene Himbeeren, 2 EL Zucker, 1 Tüte Sahnesteif, etwas Puderzucker
Boden: 5 Eier, 150 g Zucker, 1 Tüte Vanillepuddingpulver

1) Für den Boden: Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen, Zucker einrieseln lassen, erst das Eigelb und dann Puddingpulver vorsichtig unterheben.
2) In eine Springform (26cm) geben und 20 Minuten bei 170 Grad im vorgeheizten Ofen backen. Nach dem Backen den Rand vorsichtig mit einem Messer lösen und abkühlen lassen.
3) Für den Belag: Die Sahne steif schlagen (Zucker und Sahnesteif dazugeben) und die Himbeeren unterheben.
4) Den fertigen Tortenboden mit einem scharfen Messer waagerecht in der Mitte durchschneiden.
5) Die Früchte-Sahne-Mischung als Füllung zwischen Deckel und Unterseite der Torte heben.
6) Für die Glasur den Himbeersaft mit etwas Puderzucker mischen und über die Torte träufeln. Eventuell mit Himbeeren verzieren.

-------------------------------------------------

ZITRONENKUCHEN
350 g Margarine, 350 g Mehl, 350 g Zucker, 6 Eier, Schale und Saft von 1 Zitrone, 1 Tüte Backpulver, 250 g Puderzucker, 1 Packung Vanillezucker

1) Margarine, Eier, Zucker und die Zitronenschale schaumig rühren, Mehl und Backpulver dazugeben und gut verrühren.
2) Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und 20 Minuten bei 175 Grad goldgelb backen.
3) 250 g Puderzucker mit dem Saft einer Zitrone verrühren und auf dem warmen Kuchen verteilen.

-------------------------------------------------

KAKAO-BUTTERMILCH-KUCHEN (mit Kirschen)
3 Tassen Mehl, 2 TL Natron, 3 EL Kakaopulver, 2 Tassen Zucker, 2 Tassen Buttermilch, 3 Eier, 1 Tasse Pflanzenöl, 1 Glas Kirschen

1) Die Kirschen abtropfen lassen. Den Saft eventuell für den Guss auffangen.
2) Alle trockenen Zutaten mischen.
3) Buttermilch, Öl und Eier dazu geben und alles kurz mit einem Rührgerät verrühren.
4) Den sehr flüssigen Teig auf ein Backblech geben und mit den abgetropften Kirschen belegen.
5) Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (Ober/Unterhitze) etwa 20 Minuten backen.
6) Mit Zuckerguss glasieren oder mit Puderzucker überziehen.

© Bergedorfer Zeitung 2018 – Alle Rechte vorbehalten.