Löscheinsatz

Feuer im Pflegeheim Moosberg - Keine Verletzten

Der Brand beschränkte sich auf einen Technikraum. Das Pflegeheim musste nicht evakuiert werden.

Der Brand beschränkte sich auf einen Technikraum. Das Pflegeheim musste nicht evakuiert werden.

Foto: NEWS & ART

Lohbrügge. Feuerwehreinsatz am frühen Dienstagmorgen im Pflegeheim Moosberg. Dort brannte es in einem Technikraum.

Lohbrügge. Die Feuerwehr wurde um 4:50 Uhr am Dienstagmorgen alarmiert. Aufgefallen war, wie verdächtiger rauch aus der Lüftung quoll. Weil es sich um ein Senioren und Pflegeheim handelt, gab die Feuerwehr Großalarm: Die Berufsfeuerwehr Bergedorf und die Freiwilligen Wehren Lohbrügge, Boberg und Bille rückten aus.

Es brannten vier Akkus in einem Technikraum, weitere aufladbare Batterien waren beschädigt. Die Feuerwehr hat den Brand mit Kohlendioxid-Handlöschern erstickt.

Die Retter mussten zwei Personen aus dem verrauchten Bereich in Sicherheit bringen, weitere Bewohner waren nicht betroffen. Das Haus musste nicht evakuiert werden. Als Brandursache gilt ein technischer Defekt.