„Tour de Farce“

Zwei Schauspieler in zehn Rollen

Bergedorf.  Gerade erst hat er ein Buch darüber geschrieben, wie die Ehe für immer währt, da muss sich Literat Herb damit auseinandersetzen, dass seine eigene Beziehung in die Brüche gegangen ist. Das darf natürlich niemand erfahren, schon gar nicht auf der Promotionstour mit Gattin Rebecca! Dumm nur, dass sich in dem Hotelzimmer des getrennten Ehepaars die neugierige Boulevardreporterin Pam Blair versteckt hat, die den Skandal aufdecken will. Und dann sind da auch nicht ein paar andere Personen, die den Hotelaufenthalt zu einer wahren „Tour de Farce“ machen. Am Sonntag, 20. Januar, 19 Uhr, und am Mittwoch, 23. Januar, 16 und 19 Uhr, ist die gleichnamige Komödie im Haus im Park am Gräpelweg 8 zu sehen. Der Clou: Alle zehn Rollen werden von nur zwei Schauspielern, Tim Grobe und Carolin Kiesewetter, gespielt. Tickets (13 bis 32 Euro) gibt es unter anderem an der bz-Theaterkasse im CCB, Tel. 72 00 42 58.