in der Lola

„Bauer Hader“ erklärt die Welt

Lohbrügge.  Irgendwas ist immer. Der Sommer war lang, die Ernte ist verbrannt, Donald Trump verdreht die Welt und kein Schwein versteht die Sache mit den Einfuhrzöllen. Aber „Bauer Hader“ (Nils Loenicker) klärt auf. Am Donnerstag, 10. Januar, ist der „Bürgermeister“ des imaginären Dorfes Hader im Kreis Hanebüchen in der Lola an der Lohbrügger Landstraße 8 zu Gast und lädt zu „Bauer Haders Neujahrsempfang“ ein. Ab 20 Uhr erklärt er wieder mal die Welt, legt Finger in Wunden, die es noch gar nicht gibt und will mit norddeutschem Humor sein Publikum gewinnen – unterstützt von seinem musikalischen Erntehelfer Matthias Winkler. Tickets (ab 16 Euro zuzüglich Gebühr) gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Wer mit der Lola tanzend ins neue Jahr starten will, ist bereits am Sonnabend, 5. Januar, in dem Stadtteilkulturzentrum willkommen: „Welcome 2019“ heißt es dann ab 23 Uhr bei der Mixed-Party mit Dance, Charts und Hip-Hop. Die Ü-30-Generation trifft sich am 12. Januar ab 22 Uhr zum „Old Folks Boogie“. DJ Klaus spielt aktuelle Hits, aber auch 80er und 90er.