Brookkehre

Räuber schlafen gemeinsam im Auto

Bergedorf.  Die Polizei nahm gestern Nacht zwei aus Rumänien stammende Männer (38 und 34 Jahre) fest, die in einem an der Brookkehre geparkten Auto schliefen. Zuvor sollen die beiden einen 40-Jährigen überfallen und beraubt haben.

Gegen 2.40 Uhr wurde eine Polizeistreife an der Ecke Mohnhof/Wentorfer Straße auf das Opfer aufmerksam, das im Gesicht und an den Händen verletzt war. Der Mann, der die deutsche Sprache nicht beherrschte, führte die Beamten zu dem Fahrzeug in der Brookkehre. In dessen Kofferraum fanden die Polizisten einen Rucksack, der dem 40-Jährigen geraubt worden sein soll.

Anhand des Kennzeichens kontaktierte die Polizei den Fahrzeughalter. Am Tatort angekommen, gab dieser zu Protokoll, dass die Kennzeichen zwar seine seien, aber nicht zu dem ihm unbekannten Auto gehörten. Nun ermittelt die Kripo.