beleuchtung

Bald funkelt das Sachsentor wieder

Bergedorf.  Wer beim Bummeln auch mal nach oben gen Himmel guckt, hat es schon bemerkt: Teile der Weihnachtsbeleuchtung im Sachsentor hängen bereits. „Firma Garbers, seit vielen Jahren offizieller Partner des BID, wenn es um die Weihnachtsbeleuchtung geht, hat mit der Montage bereits begonnen“, sagt BID-Sachsentor-Manager Stefan Orth. Und so sollen zum Start des Wichtelmarktes auch die Einkaufszonen in stimmungsvolles Licht getaucht sein: Am 26. November wird die Beleuchtung eingeschaltet, verrät Orth.

Auch sonst sind die Quartiersmanager des BID gut aufs Winterhalbjahr vorbereitet: Mit den beauftragen Firmen wurden jetzt alle Maßnahmen der kalten Jahreszeit durchgesprochen. Das heißt: Beleuchtung, Schneebeseitigung (Firma Marco Joost), aber auch das Dauerthema Graffiti und Verschmutzungen, um das sich die Firma Raabe kümmern wird. Aufkleber und ähnliches sollen entfernt werden. Zudem soll es aktualisierte Hinweisschilder auf Geschäfte in den Seitenstraßen des Sachsentors geben.

Die Friedhofsgärtnerei Burmester, seit zwei Jahren im BID-Gebiet zuständig für die Blumenkübel und Rosenstöcke, sieht laut Stefan Orth „mit einem weinenden und einen lachenden Auge auf die vergangenen Monate zurück“. Denn Trockenheit und zudem Vandalismus haben den Pflanzen schwer zugesetzt. Die Firma sei aber zuversichtlich, die Pflanzen über das Winterhalbjahr retten zu können.