Vortrag

Energie sparen ist auch gut für den Geldbeutel

Lohbrügge.  Stromsparen ist nicht nur gut für die Umwelt, es schont auch den Geldbeutel und nützt Haushalten mit geringem Einkommen.

Deshalb bietet die Caritas diesen Haushalten eine kostenlose Beratung an. Wie das funktioniert, und wie jeder Strom sparen kann, erfahren Interessierte bei einem Vortrag im Sozialen Zentrum. Dazu ist morgen, 18 Uhr, Rolf Krautter am Harders Kamp 1 zu Gast. Der Caritas-Mitarbeiter erläutert, dass erneuerbare Energien zwar auf dem Vormarsch sind, Strom aber immer noch überwiegend aus Kohle, Erdgas, Erdöl oder Uran hergestellt wird. Die Strompreise lassen sich kaum beeinflussen, wohl aber die Nutzung der Geräte. Der Vortrag ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.