Haus im Park

Franz Müntefering spricht über Altenpflege

Bergedorf.  Franz Müntefering ist heute zu Gast im Haus im Park. Von 19 Uhr an diskutiert der ehemalige Bundesminister für Arbeit und Soziales über Wege, wie der Pflegeberuf attraktiver und nicht zuletzt besser bezahlt werden kann. Der SPD-Politiker ist mit seinen 78 Jahren heute nicht nur selbst ein Senior, sondern auch Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen.

Unter dem Titel „Ist den Helfern noch zu helfen?“ spricht der prominente Gast mit Almut Satrapa-Schill, Pflegexpertin des Kuratoriums Deutsche Altershilfe, über einen harten Job, der in unserer alternden Gesellschaft immer stärker gefragt ist, aber kaum noch von Menschen übernommen wird. Was der Job des Altenpflegers eigentlich ist, erklärt die Reinbeker Fachkrankenschwester und Pflegeberaterin Claudia Sanmann in einem Einführungsreferat. Der Eintritt am Gräpelweg 8 ist frei.