Verkaufsoffer Sonntag

Sonntag wird ganz Bergedorf zur Shopping-Stadt

Foto: Carsten Neff / Strickstrock

Bergedorf. Zum Landmarkt am Sonntag sind Bergedorfs Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Händler rechnen mit großem Ansturm.

Bergedorf.  Nicht Geringeres als ein „Eldorado für Ästheten“ kündigt Veronika Vogelsang an, die für Bergedorfs Wirtschaftsverband WSB den „Bergedorfer Landmarkt“ organisiert – und zu einem üppigen Erntedankfest macht: Am kommenden Wochenende verwandelt sich die Alte Holstenstraße zwischen Kirche und Serrahn zu einer großen Schlemmermeile. Im Angebot sind Mais und Mode, Kartoffeln und Kollektionen, Schinken und Schmuck, Pflanzen und Prosecco. Dafür haben Bergedorfs Geschäfte natürlich auch am Sonntag zwischen 13 und 18 Uhr geöffnet.

Street-Food-Trucks machen Station in Bergedorf

Feinschmecker und Hobbyköche dürfen sich nicht nur auf Street-Food-Trucks freuen, auch zahlreiche Händler und Gärtner aus der Region bieten ihre Waren feil, etwa knapp 50 verschiedene Tomatensorten, Säfte, Kürbisse, Liköre, Obst und Blumen. Dazu kommen Räucherfisch, Spezialitäten wie Rehsteaks und Wildburger sowie Käse und Schinken aus Tirol. Ein Imker wird ebenso dabei sein wie Anbieter von Grillkaminen aus Edelstahl, Gartendeko und Outdoor-Möbeln. Dazu kommen Schmuck und Lederwaren, Garne und Knöpfe.

Spielmeile mit Hüpfburg im Marktkaufcenter

Lebende Schafe erwarten streichelnde Hände vor dem Marktkauf-Center in Lohbrügge, wo auch wieder Hüpfburgen und Kletterberge auf der „Spielmeile“ aufgebaut werden. Besucher des Centers können das Show-Cooking mit Herbstgemüse beobachten und am Sonntag einer kostenlosen Ernährungsberatung zuhören. Während Eltern Rezepten und Modetrends nachjagen, freuen sich Kinder auf 13 Uhr: Dann startet vor dem CCB auf dem Bahnhofsvorplatz ein Konzert der beliebten Popband Randale.

Feuerwehr und Hilfsorganisationen beim „Blaulichttag“

Anschließend können alle den „Blaulichttag“ bei Ikea in Moorfleet genießen. Hier zeigt die Polizei ihre Motorräder, demonstriert die FF Allermöhe Atemschutzübungen, das THW zeigt eine Höhenrettung und der ASB kommt mit seiner Hundestaffel. „Um 17 Uhr wollen alle ihre Lichter und Sirenen anmachen“, kündigt Ikea-Mitarbeiterin Sonja Rozet den großen Radau an.