Ferien in der Natur

Durch Düne, Heide und Moor pirschen

Boberg.  Wild soll es werden, ein Abenteuer für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren. Für Donnerstag und Freitag, 9. und 10. August, bietet das Dünenhaus der Loki Schmidt Stiftung eine „Wildes Boberg-Ferien-Natur-Camp“ an.

Gemeinsam soll das Naturschutzgebiet Boberger Dünen erkundet werden. Die Kinder folgenden den Spuren wildlebender Tiere, erforschen mit Becherlupe, Fernglas und Kescher Wassertiere oder Ameisenlöwen, pirschen durch Düne, Heide und Moor. Zudem steht ein Besuch bei den Schafen auf dem Programm. Und außerdem sind Spiele, Experimente, Basteleien und ein Lagerfeuer geplant.

Treffpunkt ist jeweils von 9 bis 15 Uhr beim Dünenhaus an der Boberger Furt 50. Die Kosten pro Kind betragen 80 Euro. Wer dabei sein möchte, muss sich bis zum 3. August anmelden. Infos unter Telefon (040) 73 93 12 66.