Trickbetrug

69-Jährige wird Opfer von falschem Polizisten

Bergedorf-West.  Weil sie ihm glaubte, dass er Polizist sei, ließ eine 69-Jährige am Montagmittag einen Unbekannten in ihre Wohnung am Karlshof. Auf Nachfrage zeigte sie ihm ihr Bargeld. Dem Unbekannten gelang es dann, die Frau so abzulenken, dass sie nicht merkte, wie er das Geld einsteckte.

Eher selten gelingt es Trickbetrügern, tatsächlich Beute zu machen. Die Polizei warnt jedoch derzeit vor gestiegenen Fallzahlen. Allein am Montag registrierte sie 14 Fälle, in denen Täter sich am Telefon als Polizisten ausgaben und versuchten, Auskunft über Geld und Wertgegenstände zu bekommen.