allermöher See

Badesaison beginnt mit Bootstaufe

Neuallermöhe.  Der Allermöher See dürfte sich bei Temperaturen um die 30-Grad-Marke auch in den nächsten Tagen hoher Beliebtheit erfreuen. Wie gut, dass die Rettungsschwimmer vom Verein Sicheres Wasser (SiWa) am Sonnabend, 2. Juni, offiziell ihre Wasserwacht beginnen.

138 Mitglieder zählt SiWa momentan, davon sind 50 Rettungsschwimmer. Und in dieser Badesaison sind sie am Allermöher See besser ausgerüstet denn je: Mit Beginn der Wasserwacht wird auch das erste SiWa-Sonarrettungsboot zu Wasser gelassen. „Nun können wir auch Verunglückte aus größerer Entfernung schnell retten“, sagt der SiWa-Vorsitzende Helge von Appen. Das Boot ist das Ergebnis aus Spenden, der Förderung durch die Bezirksversammlung und viel eigenem Engagement.

SiWa übernimmt bis zum 30. August die Badeaufsicht, sonnabends und sonntags von 14 bis 19 Uhr. Während der Sommerferien (5. Juli bis 15. August) sind die Retter täglich, 14 bis 19 Uhr, im Dienst.