„Momo“ In der Lola

Tanzshow über Nähe und Entfremdung

Lohbrügge.  Eine zum Nachdenken anregende, aber auch unterhaltsame Tanzshow wird am Freitag, 6. April, von der Tanzperformancecompany „About Movement“ gezeigt. In Auseinandersetzung mit dem Roman „Momo“ von Michael Ende ist eine Show mit vielen aktuellen Bezügen entstanden. Themen wie Nähe und Entfremdung, Menschlichkeit und Entmenschlichung, Manipulation und Selbsterkenntnis sowie der Begriff Zeit werden tänzerisch auf die Bühne gebracht. Die Choreographie von Nina Marie Niedermaier wird im Lola Kulturzentrum, Lohbrügger Landstraße 8, ab 20 Uhr gezeigt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.