Bille-bad

Erst Spind geknackt, dann Auto gestohlen

Bergedorf.  Doppelter Ärger für einen Besucher des Bille-Bads: Bei der Rückkehr in den Umkleideraum bemerkte er am Dienstag um 14.30 Uhr, dass sein Spind aufgebrochen und durchwühlt worden war. Neben seiner Brieftasche samt Bargeld, Ausweisen und Chipkarten wurde dabei auch der dort deponierte Autoschlüssel gestohlen.

Der Schock wurde dann beim Gang in die Tiefgarage noch größer: Der Stellplatz auf dem er seinen weißen Skoda Octavia (Baujahr 2011) abgestellt hatte, war leer. Der oder die unbekannten Täter müssen den Spind zwischen 14 Uhr und 14.30 Uhr aufgebrochen und direkt danach in die Tiefgarage gegangen sein. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Kripo unter (040) 428 65 67 89 oder direkt an der Bergedorfer Wache zu melden.