Zeugenaufruf

Kunde schlägt Räuber Mülleimer auf den Kopf

Foto: dpa

Lohbrügge. Ein mit einem Messer bewaffneter Räuber hat in der Nacht zum Sonntag die Spielhalle "Vulkan-Stern" an der Lohbrügger Landstraße überfallen. Die Situation eskalierte, als ein Kunde dem Räuber einen Mülleimer über den Kopf schlug.

Der Unbekannte stürmte gegen 23.25 Uhr in die Spielhalle an der Lohbrügger Landstraße 7. In der Hand hatte der Mann ein Messer, zielstrebig lief er hinter den Tresen. Dort stieß der Räuber die 76-jährige Angestellte zu Boden und suchte nach der Kasse.

Ein 47 Jahre alter Kunde wollte der Angestellten zu Hilfe kommen, ergriff einen Mülleimer und schlug dem Täter diesen mit voller Wucht auf den Kopf. Der strauchelte nur kurz, lief nun mit seinem Messer auf den Kunden zu, der dadurch zu Fall kam.

Plötzlich stoppte der Täter und entschloss sich offenbar zum Rückzug. Der Mann flüchtete aus der Spielhalle - ohne Beute - und lief in unbekannte Richtung davon. Die 76-jährige Angestellte konnte sich leicht verletzt wieder aufrappeln, musste aber nicht von einem Arzt behandelt werden.

Die Polizei leitete eine Sofortfahndung nach dem Räuber ein. Obwohl sieben Funkstreifenwagen den Flüchtigen suchten, blieb der Mann verschwunden.

Der Täter war zwischen 20 und 30 Jahre alt, etwa 175 bis 180 Zntimeter groß und hatte ein südeuropäisches Erscheinungsbild. Der Mann hatte eine schlanke Statur und sprach Deutsch mit Akzent. Er war mit einer hellgrauen Kapuzenjacke mit schwarzem Reißverschluss (Schulter und Kapuze dunkel abgesetzt), einer schwarzen Adidashose und weißen Sportschuhen mit Klettverschluss bekleidet.

Hinweise zu dem Täter nimmt die Kriminalpolizei unter Telefon (040) 4286-56789 entgegen.

Kommentare deaktiviert.