Feuer

Wohnmobil brennt komplett aus

Boberg. Am Montagabend hat ein Feuer einen Totalschaden am Wohnmobil eines Ehepaares verursacht. Brandursache ist vermutlich ein defekter Kühlschrank. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell eindämmen.

Das Wohnmobil eines Ehepaars aus Boberg ist am Montagabend in Flammen aufgegangen. Das Reisegefährt war nicht mehr zu retten: Das Feuer richtete einen Totalschaden an. Da der Innenraum des Wohnmobils komplett ausgebrannt ist, ein großer Teil des Daches vernichtet ist, die Reifen jedoch intakt sind, gehen die Ermittler davon aus, dass das Feuer im Innenraum ausbrach. Vermutlich hat ein defekter Kühlschrank den Brand ausgelöst.

Erst vor wenigen Tagen kehrte das Ehepaar mit seinem Wohnmobil aus dem Urlaub zurück und parkte das Reisegefährt auf einem Parkplatz an der Rückseite ihres Wohnhauses in der Boberger Furt. Am Montagabend hörten sie um 20 Uhr plötzlich einen lauten Knall und eilten nach draußen. Dort entdeckten sie sofort das Unglück: Flammen schlugen aus dem Dach ihres Wohnmobils.

68-jährige Eigentümer und seine Ehefrau riefen die Feuerwehr, die zwei elf Kilogramm schwere Gasfaschen aus dem Wagen entfernen musste. Auch den Brand konnten die 28 Einsatzkräfte schnell eindämmen, die Gefahr eines Übergreifens der Flammen auf das Wohnhaus hat nach Auskunft der Brandermittler der Polizei nicht bestanden.