Unfall

Trecker kracht gegen Haus und Baum

Bergedorf. Am Steuer seines Treckers sackte ein 29-jähriger Landwirt aus Allermöhe plötzlich zusammen. Am Weidenbausweg kam der Trecker von der Straße ab und beschädigte eine Hauswand. Gestoppt wurde die Fahr durch einen Baum am Wegrand.

Am Steuer seines Treckers sackte ein 29-jähriger Landwirt aus Allermöhe plötzlich zusammen. Gegen 17 Uhr fuhr er mit seinem Fahrzeug und vollbeladenem Strohanhänger den Weidenbaumsweg in Richtung Allermöhe .

Zeugen beobachteten, wie er zwischen den Straßen Wiesnerring und Fiddigshagen bewusstlos mit dem Trecker nach rechts von der Straße abkam. Zuerst knallte er gegen die Wand von Hausnummer 128 und schlug die Ecke unter einem steinernen Fenstervorsprung ab. Danach schlingerte er quer über die Straße und fuhr gegen einen Baum, der die Fahrt stoppte.

Der 29-Jährige war nach dem Unfall wieder ansprechbar, wurde mit dem Notarzt ins Krankenhaus gebracht.

Der Weidenbaumsweg wurde für eine halbe Stunde in beide Richtungen voll gesperrt.