Bei der Elbfähre

"Tiroler Friedl" zeigt Fußballschätze

Hoopte (ten). Friedrich Schuler ist als "Tiroler Friedl" und glühender HSV-Fan weit über die Grenzen seiner Wahlheimat Lohbrügge hinaus bekannt.

Hoopte (ten). Friedrich Schuler ist als "Tiroler Friedl" und glühender HSV-Fan weit über die Grenzen seiner Wahlheimat Lohbrügge hinaus bekannt.
Am Wochenende öffnet er sein "Fußball-Museum", eine große Ausstellung in "Grubes Fischerhütte" am Hoopter Elbdeich 32 direkt an der Fähre, die zwischen Hoopte und Zollenspieker pendelt. Der 1993 von den Vereinen der Fußball-Bundesliga als "Super-Fan" ausgezeichnete Sammler präsentiert Souvenirs, Trikots, Bälle, mehr als 3000 Autogrammkarten und vieles mehr rund um den Fußball. Sonnabend können diese von 11 bis 20 Uhr besichtigt werden, Sonntag von 11 Uhr an beim Frühschoppen. Geld, das aus Besucher-Spenden, Basar und Tombola zusammenkommt, soll der Kinder-Krebshilfe zugutekommen.