Naturspielzeuge

Rummelpott, Waldteufel und Weidenfloß

Curslack (ld). Rummelpott und Waldteufel, Strohpuppen und Weidenfloß - all das hat Torkild Hinrichsen mit dabei, wenn er am Sonntag, 30. August, durch die Ausstellung "Naturspielzeuge" im Rieck-Haus (Curslacker Deich 284) führt.

Curslack (ld). Rummelpott und Waldteufel, Strohpuppen und Weidenfloß - all das hat Torkild Hinrichsen mit dabei, wenn er am Sonntag, 30. August, durch die Ausstellung "Naturspielzeuge" im Rieck-Haus (Curslacker Deich 284) führt.

Der passionierte Kulturgeschichtler und ehemalige Direktor des Altonaer Museums hat in Kleinstarbeit Spielzeuge aus vergangenen Zeiten nachgebaut. Dadurch vermittelt er in seiner Ausstellung einen lebendigen Eindruck von der Kindheit auf dem Lande bis in die 1950er-Jahre.

Torkild Hinrichsen erzählt während der Führung unterhaltsame Geschichten zu den ausgestellten Objekten und stellt zudem sein gleichnamiges Buch vor, das die Bastelanleitungen zum Nachlesen bereitstellt.

Die Führung mit dem Kurator beginnt um 14 Uhr. Die Teilnahme ist im normalen Museumseintritt inbegriffen: Erwachsene zahlen 3 Euro, ermäßigt 2 Euro. Der Eintritt für Kinder ist frei.