Allermöhe

Chöre gratulieren zum 400. Geburtstag

Konzert: Auftritt in der Jubiläumswoche der Dreieinigkeitskirche

Gute Neuigkeiten bringen die Chöre der Liedertafel Frohsinn stimmgewaltig zum Jubiläumskonzert für die Dreieinigkeitskirche Allermöhe-Reitbrook am Freitag, 13. Juni, mit: "Good news" heißt der Spiritual, den Frauen-, Männer- und Popchor zum Auftakt um 19.30 Uhr in der Kirche am Allermöher Deich gemeinsam anstimmen wollen.

Im Verlauf des Abends wird die Liedertafel von 1876 zu Ehren des 400. Geburtstages der Kirche noch häufiger gemeinsam zu hören sein. Doch die Chöre treten auch einzeln auf. Das Repertoire reicht von frühlingshaft traditionellen Liedern über Schlager, Spirituals und Swing Canons bis zu afrikanischen und englischen Medleys.

In der Pause und zum Ausklang des stimmungsvollen Abends bietet die Liedertafel allen Gästen Grillwürstchen und kühle Getränke an. Einlass zu dem Konzert ist bereits ab 19 Uhr. Karten kosten 5 Euro. Es gibt sie an der Abendkasse und sie können zudem zuvor telefonisch oder per E-Mail bestellt werden: (040) 79 41 95 97 (erster Vorsitzender Jens Beeken), E-Mail: liedertafelfrohsinn-allermö he-reitbrook@web.de.

Das Konzert der Liedertafel gehört in eine prall gefüllte Festwoche. Den Auftakt machte ein Festgottesdienst mit der Pröpstin Dr. Ulrike Murmann und einem bestens aufgelegten Chor. Pfingstmontag erklang das Duuk-di-Konzert (siehe Bericht unten) und gestern bot Pastor Michael Ostendorf eine Bildmeditation zu ausgewählten Werken an. Heute referiert Pastor em. Hans-Jürgen Preuß von 20 Uhr an über den Bildschnitzer Hein Baxmann und dessen Werk. Für Trinitatis, den Dreieinigkeitssonntag am 15. Juni, ist ein plattdeutscher Gottesdienst mit Pastorin Annette Sandig geplant (10 Uhr). Um 17 Uhr beginnt ein Gospelkonzert mit Sängerin Janice Harrington. Die Dreieinigkeitskirche am Allermöher Deich ist während der Festwoche zwischen 14 und 18 Uhr für Besichtigungen geöffnet. Unter anderem ist eine kleine Ausstellung mit Exponaten zu 400 Jahren Kirchengeschichte zu sehen.