Dreieinigkeitskirche

Pastor Michael Ostendorf stellt sich Gemeinde vor

Allermöhe (ten). Pastor Michael Ostendorf (51) kann es sich gut vorstellen, künftig in der Kirchengemeinde Moorfleet-Allermöhe-Reitbrook zu arbeiten.

Der 51-Jährige, der bisher im Gemeindezentrum Mümmelmannsberg tätig ist, hat sich bereits dem Kirchengemeinderat vorgestellt und wird sich nun der Gemeinde präsentieren: Sein Vorstellungsgottesdienst beginnt am Sonntag, 12. Januar, in der Dreieinigkeitskirche am Allermöher Deich.

Endgültig entschieden wird über die Neubesetzung erst später. Zwar hat die Bischöfin das Besetzungsrecht für die Pfarrstelle, der Kirchengemeinderat hat aber die Möglichkeit, bis zu zwei Kandidaten abzulehnen.

Nach dem Weggang von Pastor Sven Lundius im Dezember vergangenen Jahres haben im wesentlichen Pastor Jörg Denecke und Pastor Joachim Masch aus dem Vertretungspfarramt die Arbeit in Allermöhe, Reitbrook, Moorfleet und Billwerder übernommen. Für Moorfleet-Allermöhe-Reitbrook wird eine ganze Stelle eingerichtet. Für Billwerder ist eine halbe Stelle vorgesehen.